Jetzt den Zoo Vivarium unterstützen

Mittelfristiger Umzug der Darmstädter Zebras in den Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe

Die Darmstädter Zebras in ihrem neuen, vorübergehenden Zuhause in Karlsruhe.

Für die Zeit der Umgestaltung des bisherigen Zebra-Geheges in eine neue Afrika-Anlage haben die Verantwortlichen im Zoo Vivarium entschieden, die kleine vierköpfige Herde weiblicher Böhm-Zebras für zwei Jahre in den Karlsruher Zoo abzugeben. Dies geschah zum Wohle der Tiere, um sie nicht dem Stress der mitunter lauten Bauphase in den nächsten Monaten aussetzen zu müssen.

Der Umzug mit einem Spezialtransporter fand am 10. August statt und verlief reibungslos.

Das Quartett aus Südhessen teilt sich nun im Tierpark der zweitgrößten Baden-Württembergischen Metropole gemeinsam mit dessen eigenen drei Artgenossen, bestehend aus einem Hengst und zwei Stuten, ein 2.100 Quadratmeter großes Areal. Die Gemeinschaftshaltung komplettieren zudem Elenantilopen und Blauhals-Strauße, welche ebenfalls auf dem Gelände leben. Bis 2018 können sich die zugereisten Unpaarhufer jetzt an das vielfältige Umfeld gewöhnen, denn in Zukunft ist jene Form der Vergesellschaftung mit anderen Spezies auch in ihrem dann modernisierten Domizil im Schnampelweg geplant.

Nachdem der Weg der Neuankömmlinge am Ankunftstag direkt in den Stall führte, um in Ruhe in der zunächst ungewohnten Umgebung anzukommen, verlief die Zusammenführung mit den anderen Bewohnerinnen und Bewohnern bereits rund 24 Stunden später im Außenbereich harmonisch. Für die gesamte Dauer der Gruppenintegration stellt das Vivarium dem Kooperationspartner eine Tierpflegerin zur Verfügung, die die Karlsruher Kolleginnen und Kollegen beim Kennenlernen der Zebras mit detaillierten, individuellen Informationen zu den Darmstädter Exemplaren versorgt und bei der Beobachtung des Zusammenführungsprozesses tatkräftig unterstützt.

Für die Beteiligten könnte die Maßnahme eine gemeinsame Win-Win-Situation bedeuten und neben den Dauergästen auch die Hausherrn nachhaltig von der Zusammenarbeit profitieren. Denn sollte sich während des Aufenthalts durch die temporäre Erweiterung des Gen-Pools interkommunaler Nachwuchs einstellen, darf der Zoologische Stadtgarten Karlsruhe diesen in seinem Bestand behalten.

Neuigkeiten

Öffnungszeiten & Preise

  • täglich geöffnet
  • März 9.00 - 18.00 Uhr
  • April - September 9.00 - 19.00 Uhr
  • Oktober 9.00 - 18.00 Uhr
  • November - Februar 9.00 - 17.00 Uhr
  • Kassenschluss jeweils 1 Stunde früher! Tierhäuser schließen 30 min. vor Zooschließung! Am 24. und 31. 12. ist der Zoo geschlossen.
  • ----------------------
  • Zooshop
  • März 11.00 - 17.00 Uhr
  • April - September 10.00 - 18.00 Uhr
  • Oktober 11.00 - 17.00 Uhr
  • Nov. - Februar * 13.00 - 16.00 Uhr
  • * Sa., So. & Feiert. 11.00 - 16.00 Uhr
  • Erwachsene 7,00 €
  • Kinder, Schüler, Schwerbehinderte 2,00 €
  • InhaberInnen Teilhabecard frei
  • Studenten, Gruppen ab 15 Personen, Rentner 5,50 €
  • weitere Preise.
  • Familienangebote
  • 2 Erwachsene & 1 Kind 14,50 €
  • 2 Erwachsene & 2 - 4 Kinder 15,50 €
  • Kinder ab 2 Jahren zahlen Eintritt.
  • Hunde sind leider nicht erlaubt.
  • Mehr zu den Familienangeboten.

Kontakt

  • Zoo Vivarium Darmstadt
  • Betreiber: EAD Darmstadt
  • E-Mail | vivarium@darmstadt.de
  • Ort | Schnampelweg 5, 64287 Darmstadt
  • Tel. | +49 (0) 6151/13 46 900
  • Fax | +49 (0) 6151/13 46 903

Regelmäßige Updates über den Zoo Vivarium gibt es auch auf facebook.

Zoo-Finder App:

Jetzt für iOS downloaden.